Aktuell

Unsere alten Apfel- und Birnensorten im Landkreis

Frau Manuela Riepold, Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landschaftspflege Aichach-Friedberg informierte im Kreisgut auf der Auftaktveranstaltung zum Projekt „Erfassung und Erhaltung alter Apfel- und Birnensorten im nördlichen Schwaben“. Der Landkreis beteiligt sich zusammen mit dem Landkreis Donau-Ries und Teilen der Landkreise Neu-Ulm und Augsburg im Rahmen dieses Leader-geförderten und von der Lokalen Aktionsgruppe Wittesbacher Land unterstützten Projektes am Lückenschluss der Obsterfassung in Schwaben.

Auf der Veranstaltung erfuhren die Anwesenden, dass vor knapp 200 Jahren in Bayern rund 1.500 Sorten gehandelt und vertrieben wurden. Heute sind im Handel nur noch 30 bis 40 dieser Sorten erhältlich.

Alle Besitzer alter Baumbestände und sonstige an diesem Thema Intersessierten sind angehalten, sich bis spätestens Juli bei der Kreisfachberatung am Landratsamt zu melden, um auch Sorten, die heute als verschollen gelten zu finden und zu erhalten.

Kontakt Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege: Manuela Riepold, am Landratsamt Aichach-Friedberg, Telefon 08251-92-392, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

Weitere Information zum Projekt finden Sie hier

Näheres zur Auftaktveranstaltung am 27. April 2017 im Kreisgut finden Sie hier